ONBOARDING – INTEGRATION NEUER MITARBEITER

Neue Mitarbeiter stellen sich oft folgende Fragen: Was sind die Geschäftsfelder meines Unternehmens? Hat es weitere Standorte? Wer ist das Management? Welcher Manager ist wofür zuständig Was sind die Aufgaben meiner Abteilung? Wie ist die Tätigkeit meiner Abteilung in die Tätigkeiten anderer Abteilungen bzw. in das gesamte Unternehmen eingebunden? Andere Fragen: Was sind eigentlich meine Aufgaben? Wann beginnt und wann endet meine Arbeitszeit? Wie lange habe ich Pause? Wo ist die Kantine, die Toilette, der Raucherbereich? Wie kann ich meine Arbeitsstelle mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen?

Unsere Lösung

Handelt es sich bei Ihnen um ein Unternehmen mit stark schwankendem Personalbedarf (Saisonarbeiten) oder häufigen Personalwechseln (eventuell in Unternehmensbereichen mit einfachen Arbeitsaufgaben), dann ist der Einsatz von E-Learning eine gute Möglichkeit, Ihr Unternehmen per Online-Kurs vorzustellen und neuen Mitarbeitern den Einstieg ins Unternehmen zu erleichtern.

Header_site

In jedem Unternehmen gibt es eine Vielzahl von Verfahrensanweisungen und Richtlinien, die die Mitarbeiter kennen und beachten sollen. In vielen Unternehmen verkommen solche Anweisungen zu unbekannten und verstaubten Papiertigern. Nehmen Sie sich die wichtigsten dieser Anweisungen und erstellen Sie mit unserer Hilfe ein Lernmodul in dem die Inhalte der Anweisung klar und verständlich dargestellt werden. Wir statten dieses Modul mit einem Übungs- und Prüfungsteil aus – so können Sie sicher gehen, dass sich Ihre Mitarbeiter tatsächlich mit diesen Themen beschäftigt und diese verstanden haben.

Unterweisung Datenschutz

Ohne Erläuterung / nur Demover

Unterweisung Arbeitsschutz

Ohne Erläuterung / nur Demoversion

 Unterweisung Compliance

Was ist Compliance? Compliance ist alles und nichts – das ist, was die meisten Ihrer Mitarbeiter denken werden. Und diese Auffassung ist auch richtig. Compliance-Regelungen sind  nichts anderes als Verhaltensanweisungen bzw. Verhaltensvorgaben für Mitarbeiter – und die differieren in jedem Unternehmen. Wir werden Ihren Mitarbeitern erklären, was „die Compliance“ ihres Unternehmens ist. Nehmen Sie sich die wichtigsten Verhaltensanweisungen und erstellen Sie mit unserer Hilfe ein Lernmodul in dem die Inhalte der Anweisung klar und verständlich dargestellt werden. Wir statten dieses Modul mit einem Übungs- und Prüfungsteil aus – so können Sie sicher gehen, dass sich Ihre Mitarbeiter tatsächlich mit diesen Themen beschäftigt und diese verstanden haben.

- In Ihrem Unternehmen ist ein Arbeits- bzw. Betriebsunfall geschehen und Sie möchten verhindern, dass so etwas wieder geschieht?

- Sie haben Notfall- und Störungspläne erarbeitet und möchten, dass diese Regelungen Ihren Mitarbeitern immer präsent sind?

Erhöhen Sie die Betriebs- und Arbeitssicherheit in Ihrem Unternehmen in dem Sie Ihren Mitarbeitern ein Lernmodul zur Verfügung stellen, welches die Gefahrenstellen aufzeigt. Erklären Sie Ihren Mitarbeitern die Gefahrenpunkte und sagen Sie ihnen, was zu tun ist, wenn es doch zu einem Notfall oder Störfall kommen sollte.

Sie möchten in Ihrem Unternehmen neue Maschinen oder neue Werkstoffe einführen? Vereinfachen Sie Ihren Mitarbeitern die Handhabung  neuer Maschinen und Werkstoffe in dem Sie ein Lernmodul zur Verfügung stellen, welches die wichtigsten Schritte der Inbetriebnahme, Bedienung und Fehlerbehebung darstellt.

Ihr Unternehmen vertreibt ein neues Produkt und Sie möchten den Käufern die Inbetriebnahme und Bedienung des erworbenen Gerätes erleichtern und dafür sorgen, dass der Kunde das gesamte Potenzial Ihres Produktes nutzen kann? Erhöhen Sie Zufriedenheit Ihrer Kunden in dem Sie Ihr Produkt mit dem Zugang zu einem Online-Tutorial vertreiben über welches die Kunden Ihre Produktkenntnisse verbessern können.

Überregional tätige Unternehmen haben oft örtlich weit voneinander entfernt liegende Niederlassungen oder Büros. Diese Unternehmenseinheiten sind meist noch im gleichen Geschäftsfeld tätig. Jede Unternehmenseinheit entwickelt eine eigenständige Art und Weise der Bearbeitung von Geschäftsvorfällen  – jeder macht seine eigenen guten und schlechten Erfahrungen, jeder macht Fehler, hat  gute Ideen, Erfolge und Misserfolge.

Diese Erfahrungen lassen sich abgleichen und zu einer Checkliste zusammenfassen, die als Hilfsmittel bei der Bearbeitung von Geschäftsvorfällen dazu dient, die Qualität der Arbeit zu sichern und ggf. zu erhöhen,  Vorteile zu nutzen und Fehler zu vermeiden.

Wir unterstützen Sie bei der Bereitstellung  Ihrer Best Practice Lösung und erläutern und erklären diese in einem entsprechenden Lernmodul. Der so festgehaltene Status Quo der Qualität Ihrer Unternehmenstätigkeit wird Ihren Mitarbeitern schnell in Fleisch und Blut übergehen; er wird seinerseits aktualisierbar und optimierbar sein und zur weiteren Verbesserung der Arbeitsqualität beitragen; er wird ebenso eine willkommene Hilfe für all diejenigen Mitarbeiter sein, die neu im Unternehmen sind oder diejenigen, die neue Mitarbeiter einarbeiten müssen.