MODERNER WISSENSTRANSFER

Moderner Wissenstransfer bzw. E-Learning bedeutet, dass Ihren Mitarbeitern unabhängig von Zeit, Ort und individuellem Vorwissen, Lerninhalte zur Verfügung stehen, die Sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen


Was-ist-E-Learning

Beim „E-Learning“ handelt es sich um Informationen bzw. Lerninhalte, die dem Nutzer zeit- und ortsunabhängig per Internet zur Verfügung gestellt und über ein Lernmanagementsystem verwaltet werden.

Zur Aufbereitung der Lerninhalte werden die üblichen Darstellungsoptionen (wie z.B. Power Point Präsentationen oder einfache Checklisten) sowie Videoformate verwendet. Spezielle Software (sog. Autorentools wie Adobe Captivate oder Articulate) erlauben die Erstellung von kompletten Onlinekursen, welche die Darstellung von Texten und Bildern mit Sprach-, Audio- und Videosequenzen sowie Übungs-, Lern- und Testeinheiten kombinieren.

Das Lernmanagementsystem wiederum ist eine virtuelle Plattform für die Bereitstellung von Lerninhalten, die Verwaltung von Nutzern sowie die Nachverfolgung und das Reporting der Lernergebnisse. Diese Lernplattform ist im Grunde eine virtuelle Universität – wir nennen sie daher „eCampus“.

Services1

Lernen überall und jederzeit im eigenen Tempo

Lernen was man wirklich benötigt

Lehren zu unschlagbar günstigen Konditionen

Services2

Analyse der Einsatzgebiete

Wir ermitteln gemeinsam, in welchen Bereichen Ihres Unternehmens es Einsatzmöglichkeiten für E-Learning gibt. Dabei gilt aber immer, dass Sie als Knowhow-Träger die zu vermittelnden Inhalte festlegen.

Erstellung der Lerninhalte

Im ersten Schritt schauen wir, ob die benötigten Inhalte in Ihrem Unternehmen oder im Internet bereits zur Verfügung stehen. Mit Blick auf das Kosten-Nutzen-Verhältnis ermitteln wir dann, ob die gewünschten Lernziele mit einem relativ aufwendigen Online-Kurs oder einer günstigeren Darstellungsoptionen zu erreichen sind.

Einrichtung der Lernplattform

Wir besprechen, wie die Verwaltung der Lerninhalte und der Nutzer in Ihrem Unternehmen ausgestaltet sein soll und richten ein entsprechendes Lernmanagementsystem ein. Dazu verwenden wir ein „Open-Source-Lernmanagementsystem, welches kostengünstig zur Verfügung steht.

Einführung des E-Learning im Unternehmen

Wir empfehlen zunächst eine Pilotphase, um Feedback einer kleinen Nutzergruppe zu erhalten und das E-Learning entsprechend anzupassen.

Das E-Learning und dessen Nutzung wird dann im Rahmen einer Präsenzveranstaltung oder eines Webinars vorgestellt. Im Anschluss erhalten die Nutzer Ihre Zugangsdaten zum Lernportal per E-Mail.

Systembetreuung

Jedes IT-System muss gepflegt und gewartet werden. Dies ist nicht sonderlich kompliziert, so dass die Systemadministration in Eigenregie durchgeführt werden kann. Sind Sie allerdings der Meinung, dass Sie sich um ihr eigentliches Geschäft und nicht um ein E-Learningsystem kümmern möchten, können Sie die komplette IT-Infrastruktur kostengünstig auf die Systeme von Knowledge Logistics auslagern.

Services3_

Durch die konsequente Nutzung, frei verfügbarer Ressourcen halten sich die Kosten für ein professionelles E-Learningssystem in Grenzen.

Spezialisiert auf frei zugängliche Lerninhalte

Im Internet steht eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Lerninhalte kostenfrei zur Verfügung. Sie werden erstaunt sein, welche Möglichkeiten so genannte “Open Resources” bieten.

Keine Lizenzkosten durch Open Source Anwendung

Die virtuelle Lernplattform basiert auf einer “Open Source Anwendung”, die ebenso kostenfrei zur Verfügung steht. Dadurch sparen Sie teure Lizenzkosten und nutzen gleichzeitig ein professionelles System, dass seit vielen Jahren von Konzernen wie Nikon, BP oder Vodafone genutzt wird.

Frei skalierbarer Systemumfang

Das von uns genutzte Lernmanagementsystem hat keine feste Vorgaben was die Komplexität des Systems betrifft. Wir können somit ein sehr kleines und kostengünstiges System mit nur einem Lerninhalt, wie z.B. einer “Datenschutz- oder Compliance Unterweisung”, anbieten oder die komplexen Anforderungen eines Konzerns abbilden.